Sollte man den Dyson V8 kaufen?(stabsauger)
We use cookies to improve your online experience. By continuing browsing this website, we assume you agree our use of cookies.
By Deniz Eker | 20 August 2020 | 0 Comments

Sollte man den Dyson V8 kaufen?

Proscenic Official Store
P11
$ 259.00
850T
$ 259.00
A8
$ 149.00
I7
$ 119.00
808C
$ 99.00
T21
$ 129.00
Im heutigen Guide betrachten wir eine sehr bekannte Marke im Bereich der Akku Staubsauger und kabellosen Akkusauger: Dyson. Um genauer zu sein, blicken wir heute auf den Dyson V8, einem der erstklassigen Modelle von Dyson, dem Dyson V8 Staubsauger.
Mit dem Dyson V8 verspricht Dyson ein solides Modell ihrer Akku Staubsauger Serie auf den Markt bringen zu können. Mit einem Preis von 429,00€ auf Amazon ist der Akkusauger stattlich in einer etwas höheren Preisklasse unterwegs, als man bei ähnlichen Akku Staubsaugern erwarten würde. Doch kann der Akku Staubsauger seine Versprechen halten?

Doch bevor wir uns in die Analyse stürzen möchten wir einen kleinen Blick auf Dyson werfen und sagen, wie gut der kabellose Staubsauger Hersteller denn wirklich ist. Dyson ist dem Bereich der Akku Staubsauger gewiss kein Fremder. Ihren Hauptsitzt hat das Unternehmen in Großbritannien. Um genauer zu sein, liegt Dyson in der englischen Stadt Malmesburry. Der Hersteller von Elektronikfachgeräten ist seit 1980 auf dem Markt. Ihre Staubsauger und kabellosen Staubsauger sind gewiss nicht ihre einzigen Produkte. Dyson ist besonders durch ihr innovatives Design ein weltweit bekanntes Unternehmen und Hersteller von Elektronik Geräten.
Man erkennt die Vielfältigkeit von Dyson Produkten anhand der Produktpallette. Neben Staubsaugern und Akku Staubsaugern stellt Dyson ebenfalls Händetrockner, Hygiene Produkte, Ventilatoren, Heizlüfter und Luftbefeuchter her. Dyson überlegte zwischenzeitlich sogar, die Entwicklung eines Elektroautos zu beginnen, allerdings wurde diese schnell wieder abgebrochen. Besonders die Händetrockner sollte man innzwischen kennen. Doch am beliebtesten sind die Produkte für den Haushalt.
Dyson hat es bereits geschafft, zahlreiche Preise für ihre Produkte zu gewinnen. Die Staubsauger und Akkusauger sind allerdings die bekanntesten Geräte von Dyson. Deutsche Kunden kennen daher die Marke, und sie ist ihnen ein Begriff. Man kennt sie als Allzweckwaffe zur Reinigung des Haushalts. Der deutsche Sitz der Firma ist in Köln.
Seit 1970, sprich 10 Jahre vor der offiziellen Gründung, hat Dyson bereits einen Fokus auf die hohe Qualität ihrer Produkte gelegt. Damals hat Dyson nämlich schon bereits recherchiert hat, um ein möglichst gutes Produkt auf den Markt bringen zu können. Erst seit 1980 kann man Dyson Produkte überhaupt richtig erwerben.
Aber auch heute sollte Dyson jedem ein Begriff sind. Sie sind anpassungsfähig, was man daran erkennt, dass die Marke mit ihrer Lean Engineering Methode versucht aus der Masse herauszustechen. Lean Engineering bedeutet, dass die Akku Staubsauger sowie alle anderen Produkte für den Haushalt, die man bei Dyson erhalten kann, umweltbewusst hergestellt werden. Eine schlichte und minimalistische Ader wird genutzt, um nicht nur den Einfluss auf die Umwelt zu verringern, aber auch um das Produkt zeitlos Designen zu lassen. Dyson bewegt sich mit dem Zeitgeist.

Der Dyson V8 in Detail

 
Damit kommen wir nun endlich zum detaillierten Bereich des heutigen Guides. Wie schlägt sich der kabellose Staubsauger Dyson V8 in unserem harten Test, in dem wir herausfinden möchten, ob sich der Kauf des Akkusaugers für dich lohnt?
Schauen wir erst einmal darauf, was den Dyson V8 eigentlich auszeichnet. Hier fallen uns einige Sachen direkt ins Auge, die Dyson anhand ihres Fokus auf die Lean Engineering Methode gewählt hat. Man erkennt sofort das schlichte design des Akku Staubsaugers welches trotzdem einen zeitlosen Look hat.
Dieses Design wird dadurch komplementiert, dass der Dyson V8 sehr schlicht ist und sich durch seine hohe Flexibilität auch schnell in ein komplett anderes Gerät umwandeln lassen kann. Denn wo er anfangs noch ein normaler Akku Staubsauger ist, kann man den Dyson V8 innerhalb von sekundenschnelle auch in einen Handstaubsauger umwandeln.
In Sachen Design geht es bei dem kabellosen Staubsauger noch weiter. Auf dem Gerät findet man sehr schnell Knöpfe zur Bedienung des Geräts, um den Staub zu entlassen und den HEPA Filter zu aktivieren.
Wo wir bereits den Staub bei dem Dyson V8 ansprechen: Der Akkusauger hat eine innovative und für Dyson herkömmliche Art und Weise, Staub und Schmutz, der gesaugt wird, kontaktlos zu entlassen. Durch das Drücken eines speziellen Knopfes kann dafür gesorgt werden, dass sich eine Kappe öffnet und der Dreck von allein aus dem Gerät in einen Mülleimer gebracht wird.
Damit können wir nun zum relevanteren Teil des Dyson V8 kommen: Der eigentlichen Leistung, bei der Reinigung. Der Akku Staubsauger hat mehrere Reinigungsmodi, welche jeweils einen anderen Fokus auf die Reinigung versprechen.
Mit der Reinigungsmodi mit der Rolle, kann man vor allem den Schmutz und Stau in Teppichen putzen. Auf härteren Oberflächen wie Fliesenböden kann man mit diesem Modus aber wenig erreichen.
Die Soft Roll Reinigung ist gut, um auf gegensätzlich harten Oberflächen den Schmutz und Staub zu reinigen.
In beiden Modi kann der Akku Staubsauger relativ gute und ähnliche Saugleistungen abliefern. Mit einer zusätzlichen Akkulaufzeit von ganzen 40 Minuten am Stück kann man ebenso relativ lange sich um seinen Haushalt kümmern. So ist garantiert, dass man sich um keinen Aspekt des Haushalts sorgen machen muss, weil der kabellose Staubsauger nicht reicht, um diesen zu erreichen mit der Akkulaufzeit.
Außerdem ist der Dyson V8 sehr handlich und kann sich so leicht im gesamten Haushalt bewegen, mit und ohne Änderung der 3-in-1 Modi ist das Gerät einfach nur verlässlich und gut.

Lohnt sich der Kauf des Dyson v8?

Trotz allem haben wir eine etwas überraschende Antwort auf die Frage, ob sich der Dyson V8 denn letztlich lohnt oder nicht. Wir sagen: leider nein. Stattdessen können wir eher den Proscenic P10 empfehlen.
Der Proscenic P10 bietet im Grunde dieselbe Qualität für einen deutlich erschwinglicheren Preis. Im Vergleich zum Dyson V10 kann der Proscenic P10 eine ebenso flexible und gleichzeitig effektive Reinigung aufweisen, obwohl der Akku Staubsauger nur 199,00€ kostet.
Außerdem ist einer der größten Nachteile des Dyson V10 sein Verhalten auf Hartböden, wo die Saugqualität stark zu wünschen übriglässt. Der Proscenic P10 kann hier deutlich besser reinigen.
 

10% Rabatt

Erster Einkauf

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um anzufangen.

COUPON
Recommended for You
M7 PRO
$ 459.00
T21
$ 129.00
P11
$ 259.00
A8
$ 149.00