Was ist der Unterschied zwischen Dyson V7 Motorhead und V7 Animal?(stabsauger)
We use cookies to improve your online experience. By continuing browsing this website, we assume you agree our use of cookies.
By Deniz Eker | 17 August 2020 | 0 Comments

Was ist der Unterschied zwischen Dyson V7 Motorhead und V7 Animal?

Proscenic Official Store
P11
$ 259.00
850T
$ 259.00
A8
$ 149.00
I7
$ 119.00
808C
$ 99.00
T21
$ 129.00
In unserem heutigen Vergleich geht es um zwei Modelle von Akku Staubsaugern für den Haushalt von einer sehr bekannten, britischen Elektronikmarke: Dyson.
Der Dyson Preisvergleich findet zwischen dem Dyson V7 Animal und dem Dyson V7 Motorhead statt. Wir möchten herausfinden, welcher Akkusauger die bessere Lösung für deinen Haushalt ist und welches wir empfehlen können.


Im Bereich der Akkusauger ist Dyson kein Neuling. Seinen Hauptsitzt hat das Unternehmen in Großbritannien, in der englischen Stadt von Malmesburry. Seit 1980 produziert Dyson Elektronik Fachgeräte, und sie überzeugen neben Staubsaugern auch mit vielem anderem. Dyson hat durch ihre hohe Produktionsstandards und ihr immer schlichter werdendes Design weltweit einiges an Popularität gewonnen und versucht so, sich im Kampf um den besten Akku Staubsauger auch möglichst gut durchzusetzen.
Die angesprochenen anderen Geräte neben dem Akku Staubsauger sind Händetrockner, Hygiene Produkte, Ventilatoren, Heizlüfter und Luftbefeuchter. Außerdem wurde sogar zwischenzeitlich eine Elektroautoentwicklung geplant, diese wurde aber inzwischen wieder abgebrochen. Die Händetrockner sollten manchen ein Begriff sein, da man sie inzwischen in öffentlichen Gebäuden als Gang und gebe kennt, auch wenn die Akkusauger deutlich bekannter im Haushalt sind.
Die Qualität, die von Dyson produzierten, Elektronikgeräte erkennt man anhand von zahlreichen Preisen, welche besonders die Akku Staubsauger erhalten haben. Die Bekanntheit zeigt, dass der Dyson Preisvergleich sich lohnt da die Marke unfassbar beliebt ist.
Dyson versucht schon immer, sogar vor ihrer Gründung im Jahre 1980, ihre Produkte zu perfektionieren. In den 1970er Jahren fabrizierte der Akku Staubsauger Hersteller bereits Tests um die ersten Staubsauger Modelle möglichst effizient zu produzieren.
Mit dem innovativen Lean Engineering will Dyson, wie schon mit ihren anderen Arten und Weisen, besonders aus der Masse herausstechen. Lean Engineering bedeutet, dass die Akku Staubsauger sowie alle anderen Produkte für den Haushalt, die man bei Dyson erhalten kann, besonders produziert werden. Durch eine schlichte und minimalistische Art und Weise versucht man so, den Einfluss auf die Umwelt zu verringern.

1.Der Dyson V7 Animal 

 
 

Und damit können wir den ersten Akku Staubsauger im heutigen Test endlich unter die Lupe nehmen. Nach einem kurzen Ausflug in die Geschichte von Dyson, ist es Zeit, sich den Dyson V7 Animal Akkusauger im Detail als potenzielle Lösung für den Haushalt zu betrachten. Was steckt dahinter?
Fangen wir erst einmal mit dem Positiven Aspekten des Akkusaugers an. Der Dyson V7 Animal ist ein sehr handliches Produkt. Man kann den Akku Staubsauger in allen 3 Konfigurationen, über welche wir gleich sprechen werden, perfekt problemlos innerhalb des Haushaltes bedienen, ohne sich Sorgen darüber machen zu müssen, wie schwer die Handhabung letzten Endes ist.
Wo wir gerade die Flexibilität ansprachen, jedes Dyson Akkusauger Modell, und dazu gehört der Dyson V7 Animal, ist dazu in der Lage, sich vollständig transformieren zu lassen. So wird aus dem Akkusauger innerhalb von Sekunden ein Handstaubsauger, sowie ein längeres Gerät um beispielsweise die Ränder von Decken oder Böden zu erreichen. Diese Flexibilität ist ein großes Plus für den Akku Staubsauger im Haushalt.
Mit einer Laufzeit von 30 Minuten kann der Akkusauger relativ viele Bereiche des Haushaltes abdecken. Mit dem sogenannten Fade Free Power Modus kann man die gesamte Maschine ebenso leicht filtern, dadurch verliert man keinen bereits gereinigten Schmutz nach der Reinigung wieder.
Im Vergleich zum Dyson V7 Motorhead fehlt allerdings einiges da, wo es am meisten darauf ankommt: Die Saugleistung. Besonders auf Hartböden und Teppichen kann der Dyson V7 Animal leider doch deutlich weniger überzeugen als noch sein Schwestergerät vom selbigen Hersteller.
Das ist sehr schlecht, wenn man bedenkt das Dyson mit dem Akkusauger ja eigentlich einen ihrer sehr guten Motore darstellen könnte, doch leider scheint die Qualität der Motoren von Dyson in dem Dyson V7 Animal nicht ganz überzeugen zu können. In diesem Aspekt ist der Konkurrent dem Dyson V7 Animal, der Dyson V7 Motorhead, einfach besser. Doch wie steht es sonst so um den konkurrierenden Akkusauger?

2.Dyson V7 Motorhead

Nachdem wir den Dyson V7 Animal deutlich unter die Lupe genommen haben, kommt es in unserem Dyson Preisvergleich jetzt zum nächsten Akku Staubsauger. Der Dyson V7 Motorhead verspricht eine sogar noch bessere Qualität, obwohl es in der selbigen Modellreihe wie schon der Dyson V7 Animal mitspielt. Wie akkurat ist diese Erwartung an die Leistung des Dyson V7 Motorhead im Haushalt?
Auf dem ersten Blick unterscheiden sich die Staubsauger eigentlich nur durch das optische Element: Der Dyson V7 Motorhead sieht etwas bunter und präsenter aus als sein V7 Animal Kollege. Andere Funktionen, wie beispielsweise die 3-in-1 Flexibilität, welche es erlaubt, den Akkusauger als Staubsauger sowie als Handstaubsauger zu verwenden, sind ebenfalls bei beiden Akku Staubsaugern gleich.
Ebenso verhält es sich bei der Akkulaufzeit. Der Dyson V7 Motorhead hat genauso wie sein Konkurrent im Dyson Preisvergleich eine realistische Laufzeit von 30min. Wenn man mit der Benutzung des Akku Staubsaugers fertig ist, dauert die Zeit bis zum Aufladen des Akkusaugers 120 Minuten.
In Sachen eigentlicher Saugleistung ist der Dyson V7 Motorhead ebenfalls ein sehr interessanter Akkusauger. Neben der allgemein schon guten Saugleistung des Akku Staubsaugers für den Haushalt im Dyson Preisvergleich, kann es ebenso bis zu 6 Minuten im sogenannten Fade Free Power Modus (MAX Modus) mit einer sehr guten Saugleistung für besonders empfindliche Stellen im Haushalt für eine gute Reinigung sorgen.
Außerdem verfügt der Dyson V7 Motorhead über eine relativ gute Kapazität des Behälters. Mit ganzen 0.54 Litern kann man relativ viel im Haushalt saugen, bevor man das Gerät wieder entleeren muss. Und wo wir es schon ansprechen: Wer nach einer intensiven Reinigung des Haushalts den Akku Staubsauger entleeren muss, kann man wie schon beim Schwestermodell mit dem No-touch Dirt Emptying Modus, ohne jegliche Berührung des eigentlichen Schmutzes den Akkusauger effektiv entleeren.
Alles in allem finden wir, dass der Dyson V7 Motorhead ein besserer Akkusauger als der Dyson V7 Animal. Allerdings ist der Akku Staubsauger mit einem Preis von 400,00€ etwas zu teuer um für den herkömmlichen Haushalt erschwinglich zu sein.

3.Proscenic P10

 
 
Es wirkt eventuell wie eine Überraschung, aber wir glauben, dass den Dyson Preisvergleich leider keines der beiden Akkusauger Geräte gewonnen hat. Der Dyson V7 Animal ist gut, ihm fehlt aber einiges an Saugleistung, während der Dyson V7 Motorhead besser Saugen kann, aber mit seinem Preis leider überhaupt nicht erschwinglich ist.
Daher haben wir in unserem heutigen Preisvergleich einen überraschenden, dritten Gewinner im Rennen der Akkustaubsauger gefunden. Der Proscenic P10 ist in allen Bereichen ein perfektes Modell für den Akku Staubsauger Markt, und dabei sogar für die gesamte Familie in jedem Haushalt erschwinglich, mit einem Preis von nur 199,00€.
Die Qualität des Akkusaugers lässt den Preis von nur 199,00€ schnell vergessen. Mit 22,00 Pa ist der Prosenic P10 mit seinem bürstenlosen Motor mehr als nur Mittelmaß und kann gut in jederlei Haushalt arbeiten und auch stark überzeugen. Das gefällt uns da es zeigt, dass der Proscenic P10 auch wirklich versucht kompetitiv zu sein.
Was dem Dyson V7 Animal und dem Dysonn V7 Motorhead zu gute gehalten werden muss, ist das schicke und elegante Design. Allerdings wird dieses ebenso im Proscenic P10 gefunden und sogar komplementiert. Mit einem innovativen LED-Display kann der Benutzer in Echtzeit wichtige Daten und Erkenntnisse über den Reinigungsvorgang erhalten und ist so immer up-to-date.
Wie auch der Dyson V7 Animal und der Dyson V7 Motorhead hat auch der Proscenic P10 eine sehr flexible Ader. Neben der 3-in-1 Reinigung als Akku Staubsauger so wie als Handstaubsauger im Haushalt, kann man mit dem Akkusauger auch ohne weitere Probleme durch extra Reinigungsmodi, jegliche Oberfläche im Haushalt bereinigen und so eine stolze und ansehnliche Sauberkeit garantieren.
Und zu guter Letzt, gilt dasselbe auch für die Akkulaufzeit. Mit 2200mAh ist der Akkusauger Proscenic P10 in jedem Haushalt möglichst lange tätig, ohne dass man ständiges Neuaufladen oder wechseln von Batterien zu beachten hat.
In Sachen Saugleistung, Komfort und Design, sticht der Proscenic P10 einfach heraus, und das alles, für einen geringeren Preis.

Wo man die Akku Staubsauger kaufüen kann

Um einen der Akkustaubsauger aus dem heutigen Test zu erwerben, kann auf den folgenden Seiten schauen:
  1. Proscensic.com
  2. Amazon
Der Proscenic P10, welcher den heutigen Test gewonnen hat, obwohl wir ja mit einem Dyson Preisvergleich anfingen, kann bei der hauseigenen Website erworben werden.
Bei Amazon, dem weltweit größten Onlinehändler, kannst du natürlich alle Produkte ebenfalls finden.

Fazit

Wir fingen den Guide heute als einen Dyson Preisvergleich an, doch sind letztlich bei dem Proscenic P10 geendet. Wieso?
Die Antwort ist klar: Der Akku Staubsauger ist deutlich besser als die beiden anderen Dyson Akkusauger, aber kann eben besonders im Bereich des Preis-Leistungsverhältnisses überzeugen.

 

10% Rabatt

Erster Einkauf

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um anzufangen.

COUPON
Recommended for You
M7 PRO
$ 459.00
T21
$ 129.00
P11
$ 259.00
A8
$ 149.00