Xiaomi Mi Robot vs. iRobot Roomba 671(stabsauger)
We use cookies to improve your online experience. By continuing browsing this website, we assume you agree our use of cookies.
By Deniz Eker | 12 August 2020 | 0 Comments

Xiaomi Mi Robot vs. iRobot Roomba 671

Proscenic Official Store
P11
$ 259.00
850T
$ 259.00
A8
$ 149.00
I7
$ 119.00
808C
$ 99.00
T21
$ 129.00
Unsere heutige Analyse stellt zwei sehr bekannte und etablierte Saugroboter Marken: Xiaomi und iRobot sind beides jeweils sehr gut etablierte und beliebte Saugroboter Hersteller in Deutschland. Neben ihren normalen Modellen sind die Saugroboter mit Wischfunktion, die die Hersteller anbieten ebenfalls sehr beliebt im deutschen Markt.
Und das hat auch seinen Grund: Denn sowohl Xiaomi und iRobot bieten, zumindest nach eigenen Angaben, gute und verlässliche Haushaltslösungen für einen relativ finanzierbaren Preis. Doch was steckt wirklich hinter den Produkten von den Herstellern und wie schlagen sie sich im direkten Vergleich?


Staubsauger Roboter sind generell aktuell im Kommen. Der Grund, wieso Xiaomi und iRobot jeweils viel Erfolg im deutschen Markt feiern ist auf den Komfort den Saugroboter bieten zurückzuführen. Im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern sind sie in einigen Bereichen einfach besser.
Das fängt am Meisten bei dem Offensichtlichen an: Dem Look. Saugroboter sind klein, gut verstaubar, und fallen im Alltag des Haushalts eigentlich gar nicht auf. Somit kann man seine Haushaltslösung ohne grobes Arbeiten und schweres Verstauen komfortabel nutzen.
Während der Nutzung ist der größte Vorteil nun mal das die Geräte selbständig arbeiten. Als Nutzer muss man eigentlich nicht intervenieren. Mit einem einfachen Knopfdruck, bzw. einem Klick auf der App kann der Saugroboter den gesamten Haushalt reinigen.
Selbst beim regelmäßigen Laden sind die Saugroboter inzwischen dem Kunden sogar einen Schritt voraus. Wo man früher noch lange Kabel durch das ganze Haus quetschen musste, kann man mit Staubsauger Robotern erstens ohne Kabelsalat Saugen erwarten, und zweitens, laden sich die Saugroboter bequem an ihrer eigenen Ladestation auf.
Das Besondere ist, dass sich die Saugroboter teilweise eigenständig zu ihren Ladestationen bewegen. Man muss also eigentlich überhaupt nicht mehr in der Reinigung des Haushalts intervenieren. Insbesondere wenn man das Feature der Wischfunktion bei eigenen Saugrobotern mit Wischfunktion beachtet, durch welches der Haushalt nicht nur gesaugt, sondern auch gemoppt wird.
Im Grunde sagen wir: Saugroboter kann man nur empfehlen. Doch welches ist denn nun das bessere Gerät? Der Xiaomi Mi Robot Saugroboter oder der iRobot Roomba 671?

Die Produkte im direkten Vergleich

Hier der Überblick zwischen den heutigen Saugrobotern.
Produkt Name Laufzeit App Support Sonderfeatures Preis
Xiaomi Mi Robot  180 Minuten Xiaomi App Xiaomi App 299€
iRobot Roomba 671 60 Minuten iRobot App Dirt Detect 263€

 1.Xiaomi Mi Robot Saugroboter

 
 
Der heutige Vergleich beginnt mit dem Xiaomi Mi Robot Saugroboter. Mit einem Preis von 299,99€ ist der Saugroboter nur dezent teurer als sein Konkurrent von iRobot, doch dafür verspricht das Gerät einiges an Leistung, schließlich hat man bei Xiaomi auch einen gewissen Qualitätsstandard. Doch kann das Gerät dahingehend auch liefern?
Wenn man nur auf die Daten schaut kann man als Haushaltslösung mit dem Xiaomi Mi Robot Saugroboter nichts falsch machen. Bei einem ersten Blick auf das Gerät fällt, das schlichte Design und die elegante Farbgebung auf, aber bei einem Blick auf die Tabelle von oben fällt natürlich erstens die Laufzeit auf. Das macht auch Sinn, denn mit 180 Minuten kann man natürlich eine lange und gründliche Reinigung erwarten.
Hinzu kommt bei der Haushaltslösung die Frage der Kapazität hinzu. Hier, sind mit 0,4 Litern auch vergleichsweise genug Kapazität dabei, um dafür zu sorgen, dass man möglichst viel Dreck und Schmutz mit einer Reinigung sammeln kann. Man sieht: Der Xiaomi Mi Robot Saugroboter verspricht eine gründliche und effektive Reinigung.
Doch wie bei allen Geräten, egal ob Saugroboter mit Wischfunktion oder sonstigem, gibt es auch hier leider gewisse Fehler und Mängel, die wir natürlich ansprechen müssen, um für einen möglichst fairen Vergleich zu sorgen.
Die von Xiaomi versprochene, intuitive Navigation ist leider häufig mangelhaft. Die Bedienung des Geräts verfolgt primär über die Xiaomi App, welche der Anbieter zwar gut durchdacht hat, allerdings scheint es so, als sei die Bedienung besonders anfangs eine große Hürde zu sein. Wir sprachen bereits an, wie die Funktion eines Saugroboters nicht nur das Reinigen des Haushalts, sondern auch die Leistung von Komfort für den Nutzer ist.
Mit einer mangelhaften Bedienung ist dies natürlich nicht möglich. Doch selbst wenn man über diese Hürde hinweg blickt, fehlt dem Xiaomi Mi Robot Saugroboter trotz seiner vergleichsweise niedrigen Preisklasse, leider ein essenzielles Feature: Das Gerät ist kein Saugroboter mit Wischfunktion. Ist das schlimm?
Nun, wir sagen: Ja, auf jeden Fall. Heutzutage sind Saugroboter mit Wischfunktion häufiger die Norm als ohne, und der Grund dafür macht halt auch einfach Sinn: Saugroboter mit Wischfunktion bieten dem Nutzer eine weitere Ebene an Reinigung und Komfort an.
Obwohl der Xiaomi Mi Robot Saugroboter viel verspricht und auch diese Versprechen einhält, können wir ihn ohne einen Blick auf den Konkurrenten natürlich noch nicht komplett empfehlen. Leider gibt es offensichtliches Verbesserungspotenzial, welches wir hier auch angesprochen haben.
Keine Haushaltslösung ist perfekt, aber wir glauben, dass der Xiaomi Mi Robot Saugroboter trotzdem viel verbessern könnte.

2.Der iRobot Roomba 671

 
 
 
Also kommen wir zum Gegner vom Xiaomi Mi Robot Saugroboter im heutigen Vergleich. Der iRobot Roomba 671 verspricht trotz des geringeren Preises eine bessere Qualität anzubieten. Die Budgetversion der Saugroboter kommt mit 263€ daher, doch was kann sie wirklich?
Sowie alle anderen iRobot Saugroboter Geräte ebenfalls, verfügt auch der iRobot Roomba 671 über die sogenannte Dirt Detect Technologie. Mit diesem besonderen Feature verspricht der iRobot Roomba 671 die besonders verschmutzten Bereiche des Haushalts mit noch mehr Sorge und Energie zu reinigen. Man kann klar sagen, dass die Saugleistung des Saugroboters größtenteils gut ist.
Die Saugleistung kann besonders überzeugen, wenn wir uns das Beispiel von Tierhaaren näher betrachten. Diese lassen sich durch den iRobot Roomba 671 solide reinigen. Wo wir gerade schon beim Thema sind: Der Saugroboter verfügt über ganze 3 verschiedene Reinigungsstufen, um so zu garantieren, dass sich die individuellen Bürsten, jeder Oberfläche anpassen.
Doch bei allem Lob muss man auch bei diesem Staubsauger Roboter, welcher verspricht eine Haushaltslösung zu sein, gewisse Kritik angeben. Der größte Kritikpunkt an dem Gerät ist die offensichtliche Situation mit der Laufzeit.
Nur 60 Minuten reichen im Vergleich mit dem Xiaomi Mi Robot Saugroboter einfach nicht aus, um konkurrenzfähig zu sein. Trotz Tierhaar Reinigung und allem reicht es hierbei eben nicht zur guten Haushaltslösung.
Doch wo die Akkulaufzeit schwächelt hilft die Ladezeit leider nicht aus. Der iRobot Roomba 671 arbeitet bis zu seinem Ende innerhalb von 60 Minuten doch braucht ganze 120 Minuten zum Aufladen. Das ist natürlich eine Sache, die sich auf lange Sicht gesehen als Problem herausstellen kann und wird, denn man stelle sich nur vor wie das während eines normalen, 8-stündigen Arbeitstages aussehen wird:
Von 8 Stunden, kann das Gerät dann nur 3 Stunden mit eigentlicher Arbeit verbringen, der Rest ist pure Ladezeit. Ein großes Manko in Sachen Effizienz. Diese Fehler bei der Effizienz werden weitergeführt, durch die Probleme mit der Navigation. Der iRobot Roomba 671, wie auch schon von der Stiftung Warentest benannt, hat eine viel zu willkürliche Navigation. Das ist ein Problem, denn häufig reinigt der Saugroboter so, trotz Dirt Detect Technologie, unnötige Stellen des Haushalts mehrere Male. Das ist nicht ideal. Dieses Zufallsprinzip in der Reinigung ist ein weiterer Minuspunkt.
Doch die Probleme mit dem Zufallsprinzip gehen weiter: Denn wo der Saugroboter gewisse Stellen nicht genug reinigt, können schlagartige Bewegungen dafür sorgen, dass manche Bereiche des Hauses mit Dreck unfreiwillig aufgewirbelt werden, sprich: Der iRobot Roomba 671 kann durch das Zufallsprinzip sogar mehr Dreck erzeugen.

 

 
 

Der Procensic M6 Pro: Der heimliche Gewinner

Der nächste Kandidat wirkt jetzt vielleicht etwas überraschend, doch wir glauben, dass er im Vergleich zu den anderen Geräten die beste Wahl ist: Mit einem Preis von 360€ verspricht der Proscenic M6 Pro all das, was seine Konkurrenten nicht liefern können. Stimmt das?
Wir sagen: Auf jeden Fall. Fangen wir mal mit der Akkulaufzeit an. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten, hat der Proscenic M6 Pro eine Akkulaufzeit von 110 Minuten. Im Vergleich zum iRobot Roomba 671 ist er somit schon deutlich besser und mehr zu empfehlen als Haushaltslösung. Doch wie steht es mit dem Vergleich zum Xiaomi Mi Robot Saugroboter?
Wir glauben, dass die Unterschiede weniger gravierend sind, als man denkt. Denn der Proscenic M6 Pro hat ein kleines aber extrem hilfreiches Feature. Falls die Akkuladung unter der gesunden Schwelle liegt, bewegt sich der Saugroboter automatisch, an den Hürden des Haushaltes vorbei, bis zu seiner Ladestation, um dort neue Energie zu tanken. In Sachen Komfort ist das selbstverständlich hilfreich.
Damit muss man sich auch keine Sorgen um die Akkulaufzeit machen. Weiter geht es mit der Steuerung, wo das Gerät ebenso überzeugen kann, denn egal ob mit dem Smartphone oder der Sprachsteuerung durch Alexa oder Google Home, der Proscenic M6 Pro kann bequem und ohne Probleme gesteuert werden.
Das, die gute Laufzeit und das selbstständige Aufladen sorgt dafür, dass der Saugroboter immer auf seine eigene Art und Weise, ohne Probleme durch den Haushalt navigieren kann. In Sachen Navigation kommt ebenfalls die intuitive Laser-Navigation hinzu, welche dafür sorgen kann, dass das Gerät ohne Probleme Hindernisse und Hürden beseitigen kann.
Als letzter und größter Pluspunkt wäre da die einzigartige Funktion: Der Proscenic M6 Pro ist keine normale Haushaltslösung, sondern ein Saugroboter mit Wischfunktion. Mit seinem eigenen elektrischen Wassertank wird über das programmierte Wasserauslasssystem mit einem Wischtuch jegliche Oberflächen glänzend gereinigt. Zu dem Saugroboter mit Wischfunktion kommt hinzu, dass die 3 Reinigungsmodi, Saugen, Y-förmiges Wischen und Saugen und Wischen gleichzeitig, für das bestmögliche Ergebnis sorgen.

Fazit

Saugroboter sind die Zukunft welche schon Gegenwart ist. Unser Vergleich fand ursprünglich zwischen zwei Geräten statt, doch wir glauben, dass die Qualität des Proscenic M6 Pro, den Saugroboter mit Wischfunktion zum geheimen, aber verdienten Sieger des Vergleichs machen.
Neben dem Xiaomi Mi Robot Saugroboter und dem iRobot Roomba 671 ist der Proscenic M6 Pro einfach der perfekte Allrounder, und da kann man den dezent höheren Preis auch nachvollziehen.
 

10% Rabatt

Erster Einkauf

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um anzufangen.

COUPON
Recommended for You
M7 PRO
$ 459.00
T21
$ 129.00
P11
$ 259.00
A8
$ 149.00