Günstige Staubsauger im Test:3 Staubsauger unter 200 EURO(stabsauger)
We use cookies to improve your online experience. By continuing browsing this website, we assume you agree our use of cookies.
By Markus Gaethke | 06 August 2020 | 0 Comments

Günstige Staubsauger im Test:3 Staubsauger unter 200 EURO

Proscenic Official Store
P11
$ 259.00
850T
$ 259.00
A8
$ 149.00
I7
$ 119.00
808C
$ 99.00
T21
$ 129.00
Keine Frage, wenn es um Staubsauger geht, sollte man auf Qualität achten. Denn sonst kann man schnell eine Enttäuschung erleben. Es gibt Staubsauger von Dyson oder der deutschen Firma Vorwerk, für die man etliche hundert Euro hinblättern kann. Und keine Frage, diese Staubsauger sind ihr Geld wert. Besonders die Staubsauger von Dyson mit ihrer innovativen Zyklontechnologie haben sich nicht umsonst zu den beliebtesten Staubsaugern überhaupt entwickelt. 


 
Für viele Verbraucher stellt der Kauf eines neuen Staubsaugers jedoch eine größere Anschaffung da und es ist nur ein beschränktes Budget vorhanden. Was tun, wenn man es sich einfach nicht leisten kann, 500 oder 1000 Euro für einen Staubsauger auszugeben? Gibt es auch preiswertere Staubsauger, die trotzdem von guter Qualität sind? 
 
Wir haben uns für Sie auf die Suche gemacht und und möchten Ihnen hiermit drei Staubsauger vorstellen. Alle Modelle arbeiten mit der Zyklontechnologie und kommen somit ohne Staubsaugerbeutel aus. Bei allen drei Modellen handelt es sich um Kabellose Akku Staubsauger. Die folgenden drei kompakten Handstaubsauger bieten eine vergleichbare Leistung wie die sehr viel teureren Dyson-Geräte und sind dennoch bereits unter 200 Euro im Handel verfügbar. Damit sind diese Staubsauger auch für den kleinen Geldbeutel verfügbar, ohne dass man deswegen Abstriche bei der Qualität machen muss.

 

 

AEG Ergorapido CX7-2-45AN Animal

 
 
  
 
 
 AEG ist seit jeher ein Hersteller preiswerter Haushaltsgeräte von guter Qualität. Daran hat sich nichts geändert.
 
Der AEG Ergorapido CX7-2-45AN Animal ist ein kompakter Akku Staubsauger mit guter leistung. Er besticht durch die gute Ergonomie und durch seine durchdachte Elektrobürste, mit der er Schmutz jeder Art souverän beseitigt. Zum Entfernen von Tierhaaren gibt es eine spezielle Animal-Care-Düse, die dafür sorgt, dass Tierhaare aufgenommen werden, ohne dass empfindliche Oberflächen verkratzt werden.
 
Ein besonders nützliches Feature dieses Staubsaugers ist die Funktion zur automatischen Reinigung der rotierenden Bürste von festgesetzten Haaren und Staubflocken. Bei den anderen beiden Staubsaugern muss die rotierende Bürste in jedem Fall von Hand gereinigt werden - dies ist ein klarer Pluspunkt des AEG Akku Staubsaugers.
 
Es gibt für diesen kabellosen Staubsauger umfangreiche Zusatzdüsen, so dass der AEG Akku Staubsauger mit jeder Form von Schmutz fertig werden. Die Akkulaufzeit von 45 Minuten ist ebenfalls OK. Die 18V Akkus benötigen allerdings 4 Stunden um vollständig aufzuladen. 
 
Der Geräuschpegel des AEG Ergorapido CX7-2-45AN Animal liegt mit etwas über 79 dB relativ hoch, der Proscenic P10 macht deutlich weniger Lärm bei der Benutzung. Das Gewicht des AEG Staubsaugers bewegt sich mit 2,5 kg im Mittelfeld. Kein ausgesprochenes Leichtgewicht, dennoch ist dieser Akku Staubsauger immer noch gut handhabbar.
 

Bosch BCH6ZOOO Athlet Akku

 
 
 
 
Bosch bürgt für Qualität. Der traditionsreiche deutsche Hersteller  bietet mit dem BCH6ZOOO ProAnimal einen leistungsfähigen Akku Staubsauger zu einem erschwinglichen Preis an. Neben der beachtlichen Akkulaufzeit von 60 Minuten bietet der Bosch-Sauger vor allem Vorteile für Besitzer von Haustieren. Der Akku-Staubsauger ist besonders effizient bei der Beseitigung von Tierhaaren. Der Staubsauger kommt außerdem mit einem breiten Sortiment von Staubsaugerdüsen für jeden Einsatzzweck: Fugendüse, Polsterdüse oder Autositz Düse: Der Bosch BCH6ZOOO ist damit auf allen Schauplätzen bestens einsetzbar.


Der Akku ja eine beachtliche Laufzeit und lässt sich in nur drei Stunden aufladen. Allerdings nur zu 80 %. Um den Akku vollständig aufzuladen, braucht der Bosch BCH6ZOO volle 6 Stunden. Das ist ein wenig lang. Mit 79 Dezibel ist der Bosch Staubsauger auch nicht gerade eine Flüstertüte.
 
Mit 0,9 Litern hat der Schmutzbehälter des Bosch Staubsaugers mit Abstand das größte Fassungsvermögen aller 3 Modelle. Allerdings macht sich der größere Staubbehälter in Verbindung mit dem relativ massiven Akku auch deutlich beim Gewicht bemerkbar: Mit 3,3 kg ist der Bosch mit Abstand der schwerste der drei Staubsauger.
 
Auf Amazon hat der Staubsauger viele positive Bewertungen erhalten, allerdings gab es auch eine Reihe von Kunden, die Defekte wie Undichtigkeiten, nachlassende Akkuleistung oder andere Mängel unmittelbar nach Ablauf der Garantiezeit bemängelten. Wahrscheinlich handelt es sich hier aber nur um Einzelfälle, die keinen Anlass bieten, an der Qualität des Produktes zu zweifeln.
 
Dieser Akku-Staubsauger bietet solide Qualität zu einem niedrigen Preis. Der Staubsauger mag verglichen mit den beiden anderen Modellen von AEG und Proscenic ein bisschen schwer sein, dafür hält der Akku von den drei Modellen am längsten durch. Außerdem muss der Staubbehälter aufgrund des größeren Fassungsvermögens wesentlich seltener gewechselt werden. Leider lässt sich der Staubbehälter nicht besonders komfortabel entleeren. Wenn man nicht aufpasst, kann man sich die Finger klemmen, zumindest haben einige Benutzer dies in ihren Erfahrungsberichten so geschrieben.
 
Dieser Staubsauger ist kein ganz neues Modell. Er ist bereits seit 2015 auf dem Markt, erfreut sich aber immer noch großer Beliebtheit.
 
 

Proscenic P10

 
 
Der Proscenic P10 bietet hohe Saugleistung bei maximalen Komfort. Die Saugleistung lässt sich über ein Touchdisplay in 4 Stufen anpassen. Für jede Anwendung lässt sich die so die optimale Saugleistung im Nu einstellen. Auch der P10 kommt mit einem reichhaltigen Zubehör an verschiedenen Saugdüsen. Darunter eine Polsterbürste, ein Fugenaufsatz und natürlich eine rotierende Bürste zum Saugen von Fußböden aller Art.
 
Der P10 kann mit wenigen Handgriffen in einen kompakten Handstaubsauger umgewandelt werden. Dazu wird einfach ein mittleres Rohrsegment entfernt und das Gerät so auf das Format eines Handstaubsaugers verkürzt.
 
Allergiker können aufatmen, denn der Proscenic P10 ist mit einem hochwertigen HEPA-Filter ausgestattet, der Pollen, Feinstaub und Bakterien zuverlässig aus der Luft filtert und so für gute Raumluft nach dem Staubsaugen sorgt.
 
Proscenic hat bei der Konstruktion dieses modernen und leistungsfähigen Akku-Staubsaugers an nichts gespart.: Ein kraftvoller und robuster bürstenloser Elektromotor sorgt mit 260 Watt für reichlich Leistung. Der wartungsfreie und bürstenlose Motor ist auf eine lange Lebensdauer ausgelegt und verleiht dem Staubsauger seine hohe Saugleistung. 
 
Die Akkukapazität des P10 mag etwas geringer als die des Bosch-Staubsaugers sein, ausreichend leistungsfähig ist der P10 aber allemal: Bis zu 40 Minuten Dauerbetrieb schafft der P10 mit einer einzigen Akkuladung. Danach wird der Staubsauger einfach in die praktische Ladestation gehängt. Es gibt zwar Staubsauger wie den Bosch, die deutlich länger durchhalten. Dafür ist der Pro Scenic aber besonders leicht und handlich und von allen drei Staubsaugern am leichtesten zu handhaben.
 
Der Proscenic P10 kommt mit einer rotierenden Bürste, die mit extrem großer Geschwindigkeit rotiert und gleichermaßen für harte und weiche Böden geeignet ist und jedweden Schmutz von den verschiedensten Bodenbelägen aufnimmt.
 
Die Bedienung des P10 ist komfortabel und intuitiv. Er kommt mit gleich 4 Saugstufen, die sich über das innovative Touch Display bequem einstellen lass. Die Saugleistung des P10 lässt sich somit ungewöhnlich präzise anpassen.
 
Der Proscenic P10 ist ein moderner Akku-Staubsauger, der rundherum zu überzeugen weiß. Das Staubsaugen wird damit beinahe zu einem Vergnügen.
 

Die wichtigsten technischen Daten aller drei Akku Handstaubsauger im Überblick:

 
  AEG Ergorapido CX7-2-45AN Bosch BCH6ZOOO Athlet Akku Proscenic P10
Saugkraft 18.500 pA 19.000pA 22.000 pA
Fassungsvermögen 0,5 l 0,9 l 0,65 l
Akkulaufzeit 40 Minuten 60 Minuten 40 Minuten
Geräuschpegel 79 db 79 db 65 db
Gewicht 2,5 kg 3,3 kg 1,9 kg
Preis ab 185,00 EUR Ab 182,00 EUR Ab 199,00 EUR
 

Fazit: Der Proscenic P10 bietet am meisten Leistung für den Kaufpreis.

 
Alle drei Akku-Staubsauger erfüllen die in sie gesetzten Erwartungen. Besonders empfehlenswert ist jedoch der Proscenic P10. Dieser Staubsauger bietet ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Gerät überzeugt in mehrfacher Hinsicht positiv: 
 
- sehr gute Saugleistung
 
- innovative Touchscreen-Anzeige
 
- 4 Saugstufen
 
- gute Verarbeitung
 
- auswaschbarer HEPA-Filter
 
- leichtester Staubsauger
 
- günstiger Preis bei hoher Leistung
      
Richtig erfreulich wird es, wenn wir uns den Preis dieses praktischen Akku-Staubsaugers ansehen: Schon ab 199,00 USD kann der Proscenic direkt ab Werk bestellt werden. Für den europäischen Stecker kommt noch ein kleiner Aufschlag von 19,90 USD hinzu.  Damit ist der Proscenic P10 aktuell zwar nicht der billigste der drei Akku-Staubsauger, aber der Mehrpreis im Vergleich zu den beiden anderen Modellen ist minimal und der Proscenic P10 bietet mit Abstand das beste Preis-Leistungsverhältnis.
 
Noch etwas günstiger wird es wenn Sie den Proscenic P10 direkt über Amazon bestellen. In diesem Fall wird er vorneherein mit dem richtigen Stecker geliefert, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Für Amazon-Prime-Kunden erfolgt die Lieferung kostenlos. 
 
 
 
 

10% Rabatt

Erster Einkauf

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um anzufangen.

COUPON
Recommended for You
M7 PRO
$ 459.00
T21
$ 129.00
P11
$ 259.00
A8
$ 149.00